FIV Positionspapier zum Krisenmanagement

Erfolgsfaktoren im öffentlichen Sektor im Zusammenhang mit der Bewältigung von Krisen Einrichtung eines zentralen Steuerungssystems zur Krisenbewältigung gesamtstaatlicher Krisen und Katastrophen (formell z.B. durch ein Krisenbewältigungsgesetz des Bundes) Ein formell zuständiges politisches Gremium tritt im Krisenfall zusammen, legt den Beginn (bzw. in Folge das Ende) einer gesamtstaatlichen Krise bzw Katastrophe fest, ermächtigt einen oder mehrere […]

Mehr lesen

Neue Blog-Artikel

VerwaltungInnovativ Online

Die nachhaltige Dokumentation der Vereinsaktivitäten und die Verfügbarkeit der hochwertigen Referate, die im Rahmen der Themenforen des Führungsforums Innovative Verwaltung gehalten wurden, waren dem Verein immer schon ein Anliegen. Seit nunmehr 15 Jahren gibt das FIV daher die fortlaufende Publikation VerwaltungInnovativ heraus. In den ersten Jahren als Beilage der Wiener Zeitung erschienen, wurde später ein eigenständiges Heft als vierteljährliche […]

Mehr lesen

Digitalisierung als Chance für Verwaltungsreform

Verstecken muss sich Österreich beim Thema Digitalisierung nicht: Im European Digital Progress Report 2016 der EU-Kommission liegen wir auf dem 12. Platz unter 28 Mitgliedstaaten und in der UN E-Government Survey 2016 auf Rang 16 weltweit. Der Vergleich mit den innovativsten Staaten beweist aber, dass noch Luft nach oben besteht. Die Herausforderungen sind gerade angesichts einer föderalen Staats- und Verwaltungsstruktur nicht unerheblich und die Dynamik der technologischen Veränderungen ist enorm.

Mehr lesen

Soziale Innovation – der erste Social Impact Bond in Österreich

Wie lässt sich die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen in Zeiten knapper Budgets erhöhen? Das Sozialministerium setzt mit dem Projekt „PERSPEKTIVE:ARBEIT“ den ersten österreichischen Social Impact Bond in Oberösterreich um.

Mehr lesen
Mehr Artikel Alle Ausgaben